Alle Beiträge dieses Autors

Produktion im Produzierenden Gewerbe erhöht sich im März deutlich

8. Mai 2013 | Von

Die Erzeugung im Produzierenden Gewerbe erhöhte sich im März 2013 um 1,2 Prozent. Im Februar hatte sie sich leicht aufwärts revidiert um 0,6 Prozent erhöht. Dies teilt das Bundeswirtschaftsministerium mit.



Auftragseingang der Industrie steigt im März an

8. Mai 2013 | Von

Die Auftragseingänge in der Industrie sind vorläufigen Angaben zufolge im März 2013 um 1,2 Prozent gestiegen. Im Monat zuvor hatten sich die Auftragseingänge leicht aufwärts revidiert um 0,6 Prozent erhöht. Dies teilte das Bundeswirtschaftsministerium mit.



VDMA: Auftragseingang im Maschinenbau geht im März 2013 deutlich zurück

2. Mai 2013 | Von

Der Auftragseingang im deutschen Maschinen- und Anlagenbau bewegte sich im März 2013 um real 4 Prozent unter dem Ergebnis des Vorjahres. Das Inlandsgeschäft sank um 15 Prozent, das Auslandsgeschäft lag um 1 Prozent über dem Vorjahresniveau.



Süddeutscher Arbeitsmarkt im April wieder stärker, Spitzenreiter Bayern

30. April 2013 | Von

Der süddeutsche Arbeitsmarkt kann im April 2013 seine Spitzenposition in Deutschland verteidigen. In Bayern beträgt die Arbeitslosenquote lediglich 3,9 Prozent, während sie in Baden-Württemberg 4,2 Prozent beträgt. An dritter Stelle folgt abermals Rheinland-Pfalz (5,6 Prozent), vor Hessen (6,1 Prozent). Mit etwas Abstand und nach Niedersachsen (6,7 Prozent), Schleswig-Holstein (7,1 Prozent) und Hamburg (7,5 Prozent) folgt das Saarland (7,6 Prozent).



KfW-ifo-Mittelstandsbarometer: Mittelstand deutlich besser gestimmt als Großunternehmen

10. April 2013 | Von

Nach dem jüngsten KfW-ifo-Mittelstandsbarometer bleibt die Stimmung im Mittelstand gut. Das Geschäftsklima steigt im März um 0,2 Zähler auf nun 16,6 Saldenpunkte. Das Plus fällt damit zwar ausgesprochen gering aus, angesichts des turbulenten Umfelds im März ist es dennoch bemerkenswert.



Deutsche Ausfuhren gehen im Februar überraschend zurück, Eurozone verliert weiter an Bedeutung

9. April 2013 | Von

Der deutsche Export geht im Februar 2013 überraschend zurück. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, wurden im Februar 2013 von Deutschland Waren im Wert von 88,7 Mrd. Euro ausgeführt und Waren im Wert von 71,9 Mrd. Euro eingeführt. Damit waren die deutschen Ausfuhren im Februar 2013 um 2,8 Prozent und die Einfuhren um 5,9 Prozent niedriger als im Februar 2012. Gegenüber Januar 2013 nahmen die Ausfuhren kalender- und saisonbereinigt um 1,5 Prozent ab, die Einfuhren verringerten sich um 3,8 Prozent.



Umsatz im Verarbeitenden Gewerbe steigt im Februar

9. April 2013 | Von

Der preisbereinigte Umsatz im Verarbeitenden Gewerbe war im Februar 2013 saison- und arbeitstäglich bereinigt um 0,5 Prozent höher als im Januar 2013 (nach –0,4 Prozent im Januar 2013 gegenüber Dezember 2012). Dabei verringerte sich der Inlandsumsatz im Februar 2013 um 0,3 Prozent. Die Umsätze mit ausländischen Abnehmern nahmen dagegen um 1,3 Prozent zu.



BDI erwartet Wachstum von bis zu 0,8 Prozent, Euro-Krise und Energiewende im Fokus

8. April 2013 | Von

Der führende deutsche Wirtschaftsverband BDI hat sich optimistisch über die weitere konjunkturelle Entwicklung in Deutschland geäußert. Laut BDI-Präsident Ulrich Grillo wird für 2013 ein Wachstum von bis zu 0,8 Prozent erwartet. „Wir sehen gute Chancen, dass die deutsche Wirtschaft im Laufe des Jahres deutlich an Fahrt gewinnt“, so Grillo. Zugleich warnte der BDI-Präsident: „Ein solches vergleichsweise robustes Wachstum ist jedoch keinesfalls garantiert.“ Es könne nur entstehen, wenn zusätzliche Belastungen für die Unternehmen unbedingt vermieden werden. Die Politik dürfe sich auf der aktuellen Stärke der Industrie nicht ausruhen.



Produktion im Produzierenden Gewerbe erhöht sich im Februar leicht

8. April 2013 | Von

Die Erzeugung im Produzierenden Gewerbe erhöhte sich im Februar 2013 leicht um 0,5 Prozent. Im Januar war sie noch abwärts revidiert um 0,6 Prozent zurückgegangen. Dies teilt das Bundeswirtschaftsministerium mit.



Auftragseingang der Industrie kann im Februar deutlich zulegen

5. April 2013 | Von

Die Auftragseingänge in der Industrie sind vorläufigen Angaben zufolge im Februar 2013 um 2,3 Prozent gestiegen. Im Monat zuvor hatten sich die Auftragseingänge um 1,6 Prozent verringert. Der Umfang an Großaufträgen war für einen Februar leicht unterdurchschnittlich, teilte das Bundeswirtschaftsministerium mit.