Beiträge zum Stichwort ‘ Mittelstand ’

Ist 2017 Ihr Jahr für Industrie 4.0?

18. Januar 2017 | Von

Spätestens seit der Hannovermesse im Jahr 2011 ist der Begriff Industrie 4.0 branchenübergreifend bekannt. Immerhin ist die eine optimierte Wertschöpfungskette durch Digitalisierung und Virtualisierung industrieller Prozesse durchaus ein erstrebenswertes Ziel. In der Realität sieht es allerdings anders aus, denn viele Unternehmen hinken dem Trend Industrie 4.0 merklich hinterher.



Industrie 4.0 – Sind Sie ready?

12. Dezember 2016 | Von

Derzeit gibt es kaum ein brisanteres und häufiger diskutiertes Thema wie die Industrie 4.0 mit intelligenten und smarten Lösungen für mehr Effizienz und Prozessoptimierung. In den Medien und im Marketing hat die Zukunft bereits jetzt Einzug gehalten und mit einem Blick auf den Markt lässt sich erkennen, dass das wirklich der Fall ist und es sich bei der Industrie 4.0 nicht um Zukunftsmusik oder unrealisierbare Visionen, sondern um eine tatsächliche smarte Optimierung in Unternehmen handelt.



Wie Süddeutschland das wirtschaftliche Durcheinander übersteht

13. Oktober 2016 | Von

Bisher war 2016 mal wieder ein turbulentes Jahr in Sachen Politik und Wirtschaft. Die Flüchtlingskrise bereitet Angela Merkel weiterhin Kopfschmerzen, und die finanziellen Schwierigkeiten, die durch den Fortbestand der Deutschen Bank und der Commerzbank aufkommen, könnten schwere Folgen haben, die weit über Frankfurts Wolkenkratzer hinausreichen.



Unternehmensübergreifende Prozesse über Systemgrenzen hinweg überwachen

30. März 2016 | Von

Ob Steuerung von Prozessen, Überwachung der Intervalle für die Instandhaltung, Management von Störungen oder die Regulierung von Schäden: Mit übergreifenden Prozessen lassen sich Systeme über alle Unternehmensgrenzen hinweg überwachen. Diese unternehmensübergreifenden Prozesse können dabei helfen, sämtliche Prozesse für alle Beteiligten transparent zu gestalten.



Medienlandschaft in Deutschland und die hohe Bedeutung der Printindustrie

9. Juni 2015 | Von

Wer meint, dass neben Fernsehen und Internet alle anderen Medien ohnehin schon längst tot seien, der irrt. Und zwar gewaltig. Der Einfluss der Printprodukte in der Medienlandschaft ist nicht zu unterschätzen und keineswegs geschwächt. Um die wahre Vielfalt innerhalb der deutschen Medienlandschaft zu erkennen muss man auch – und vor allem – die Printmedien betrachten.



Bisnode Deutschland-Index bleibt im Juli stabil – Insolvenzerwartungen steigen leicht

27. August 2013 | Von

Der Deutschland-Index des Wirtschaftsinformationsanbieters Bisnode Deutschland hat sich im Juli als stabil erwiesen. Die Zahl der für die kommenden 12 Monate zu erwartenden Unternehmensausfälle stieg im Vergleich zum Vormonat nur minimal.



Studie: Hälfte der Unternehmen vermisst Fachkenntnisse bei Bewerbern

2. August 2013 | Von

Laut einer aktuellen Studie bemängeln 50 Prozent der Arbeitgeber in Deutschland fehlende Fachkenntnisse bei Jobanwärtern. Das ist ein Anstieg um 19 Prozentpunkte. 2012 gaben noch 31 Prozent fehlende Hard Skills der Bewerber als Grund dafür an, offene Stellen nicht besetzen zu können. Zwar ergab die Untersuchung, dass der Fachkräftemangel in Deutschland insgesamt weniger dramatisch ist als im Vorjahr. Doch das Problem der Ausbildungsdefizite hat sich offenbar verschärft.



Bisnode Deutschland-Index im Juni minimal gestiegen – Eintrübung bei Insolvenzerwartungen

23. Juli 2013 | Von

Der Deutschland-Index des Wirtschaftsinformationsanbieters Bisnode Deutschland hat sich im Juni leicht verschlechtert. Die Zahl der für die kommenden zwölf Monate erwarteten Unternehmensausfälle steigt im Vergleich zum Vormonat minimal.



Arbeitsschutz als Erfolgsfaktor im Mittelstand

22. Juli 2013 | Von

Mit dem Thema Arbeitsschutz wird jeder Unternehmer früher oder später konfrontiert. Spätestens wenn entsprechende Briefe und Fragebögen der jeweiligen Berufsgenossenschaft eintreffen, muss man sich als Mittelständler Gedanken hierzu machen. Dabei muss Arbeitsschutz nicht nur mit Kosten, sondern kann auch mit positiven Effekte verbunden sein.



Unternehmensnachfolge: Stiftungen als Problemlösung?

16. Juli 2013 | Von

Die Problematik der Unternehmensnachfolge ist angesichts des kommenden demografischen Wandels weiterhin ein wichtiges Thema im Mittelstand. Qualifizierte Übernehmende Unternehmer bzw. Existenzgründer sind nicht leicht zu finden und wenn, müssen die handelnden Persönlichkeiten auch noch zu den künftigen Eigentümern passen. Solche Persönlichkeiten sind rar. Eine (Teil-)Lösung für dieses Problem könnte die Überführung des Unternehmens in eine Stiftung sein.